Finale portugal frankreich

finale portugal frankreich

Das Finale der Europameisterschaft zwischen Portugal und Frankreich steht an. cinema-site.eu blickt noch einmal auf den Weg der beiden Teams bis ins Endspiel. Die Überraschung ist perfekt: Portugal ist nach einem Sieg nach Verlängerung gegen EM Die Einzelkritik zum Finale Portugal gegen Frankreich. Juli "Portugal ist der Champion! Ein episches Finale in Stade de France. Éder wurde in der Nachspielzeit zum unerwarteten Helden und schenkte.

Deutschland im Halbfinale geschlagen, doch im Endspiel reicht es dann doch nicht zum Titel. Und jetzt wird das Siegerfoto auf dem Platz geschossen.

Gejubelt wird immer auf die gleiche Art. Jetzt wird noch auf dem Platz gefeiert. Ronaldo hat den Pokal an seine Teamkollegen weitergegeben.

Sie laufen die Treppen hoch und werden den Pokal gleich in Empfang nehmen. Die Franzosen nehmen die Medaillen genervt entgegen. Verdenken kann man es ihnen nicht.

Und da war sie noch mal die Chance! Martials Schuss aus 13 Metern wird aber abgeblockt! Lange ist hier nicht mehr zu spielen. Cedric hat sich verletzt und bleibt am Boden liegen.

Portugal spielt nach vorne: Lloris streckt sich vergeblich. Moutinho fordert Handspiel, Clattenburg gibt Handspiel von Koscielny.

Rund 25 Meter vor dem Tor. Die letzten 15 Minuten dieses EM-Turniers laufen. Wem gelingt der Lucky Punch?

Weiterhin keine Tore in Paris. Pogba bittet Guerreiro zum Tanz und holt einen Eckball heraus. Diese landet allerdings im Seitenaus. Matuidi rennt in den hochspringenden Eder und sieht die Verwarnung.

Muss man nicht geben. Puuuh, das war knapp - allerdings auch Abseits! Die Santos-Elf kommt kaum zu Entlastungsangriffen. Wieder marschiert er durchs Mittelfeld, zieht aus 30 Metern ab, doch Rui Patricio taucht ab und faustet den Ball weg.

Starke Aktion von Beiden! Naniiiiiiii, schreit der Herr Gottlob. So dolle war der Distanzschuss des Portugiesen dann doch nicht.

Die Kugel geht recht weit am Tor vorbei. Giroud muss vom Platz, Gignac nun im Spiel. Und auch Portugal wechselt: Giroud bekommt den Ball im Strafraum und zieht aus sieben Metern ab - Rui Patrico pariert richtig stark.

Der lange Schlag in den 16er fliegt aber an allen vorbei ins Aus. Wieder feuert Ronaldo alle Spieler an, nimmt fast jeden noch mal in den Arm.

Nach der Quaresma-Ecke ist Eder mit der Stirn da. Aber Lloris ist rechtzeitig da. Portugal holt vorne jetzt mal eine Ecke raus, sofort stapft Pepe mit nach vorne.

Auch das gibt Gelb. Es wird jetzt immer intensiver. AFP Kingsley Coman versucht gleich alles. Eder knallt nach einem Zweikampf mit Matuidi auf den Boden.

Pepe kommt mit dem Kopf dran. Doch der Verteidiger hatte im Abseits gestanden. Portugal taktisch ganz geschickt. Dann droht hinten zumindest schon mal gar keine Gefahr.

Gignac setzt sich grandios im Strafraum durch, Pepe ausgetanzt, dann der Schuss aus spitzem Winkel mit rechts. Den Franzosen fehlen wenige Zentimeter zum Siegtreffer.

Aber die Flanke von Sagna landet nur bei Patricio. Gignac setzt sich rechts durch, Bahn frei in die Mitte, eins, zwei Haken, Schuss mit links.

Sissoko packt den ganz dicken Hammer aus! Zweiter Offensivwechsel bei Frankreich. Getty Images Antoine Griezmann trauert einer Chance hinterher.

Der immer besser werdende Coman legt den Ball in den Lauf von Giroud. Erst rammen Sanches und Sissoko zusammen, dann checkt Nani den heranlaufenden Sissoko beiseite.

Jetzt flacht das Spiel leider wieder ab. Die Franzosen nehmen das Tempo raus. Ideen gibt es kaum. Der Bayern-Sprinter zimmert einen Distanzschuss aus 25 Meter drauf.

Tolle Flanke von Coman von links. In der Mitte ist Griezmann ganz frei beim Kopfball aus kurzer Distanz. Wir schlafen langsam ein.

Portugal richtet sich jetzt hinten ein, Frankreich bekommt nichts hin. Coman bekommt seine Chance. Beide Teams machen es jetzt etwas vorsichtiger. Getty Images Adrien Silva M.

Das Spiel beruhigt sich etwas. Portugal baut hinten auf, Frankreichs Fans pfeifen sofort. Die Franzosen teilen hier einen nach dem anderen aus.

Halbzeit im Stade de France. Alles in allem aber ist das ein sehr ereignisarmes Spiel. Frankreich hatte zwar lange recht viel Wucht im Spiel, zwingend war das aber alles nicht.

Jetzt kommt Portugal mal zum Abschluss. Raphael Guerreiro zieht vom 16er ab, aber knapp rechts vorbei. Der Torwart wirft den Ball zu Ronaldo, der will loslaufen.

Doch dann geht gar nichts mehr. Ronaldo zeigt sofort an, dass es nicht mehr weitergeht, das Knie schmerzt zu sehr.

Das ganze Stadion applaudiert. Ronaldo setzt sich auf den Rasen. Dann humpelt Ronaldo raus und wird behandelt.

Sanches spielt einen einfachen Ball ins Aus. Aber der Angreifer schoss den Ball aus kurzer Distanz, in der zweiten Minute der Nachspielzeit, lediglich gegen den Torpfosten.

Die Franzosen hatten zwar mehr Ballbesitz, strahlten aber keinerlei Torgefahr aus. Die Portugiesen konzentrierten sich weiterhin in erster Linie darauf, das eigene Tor zu verteidigen.

Carvalho — Sanches Martial , Griezmann, Payet Coman — Giroud Sie befinden sich hier: Portugal - Frankreich 1: Ronaldo muss verletzt ausgewechselt werden In der Folge bestimmte die Mannschaft von Didier Deschamps die Partie, auch weil Ronaldo kaum noch in der Lage war, daran teilzunehmen.

Jackpott city Kommentar wurde abgeschickt. Auf dem Rasen wird die Schlusszeremonie vorbereitet. Portugal taktisch tipp ungarn portugal geschickt. Rund ums Personal Stars: Schiri Clattenburg pfiff die Payet-Attacke nicht mal ab. Die Hymnen, Ronaldo presst die Auge zusammen. Karte in Saison Fonte 1. Sicher war es ein Foul, aber eins, das jeden Samstag hier passiert. Verdienter Sieger verdienter Europameister. Alles in allem aber ist das ein sehr ereignisarmes Spiel. Die Franzosen hatten zwar mehr Ballbesitz, strahlten aber keinerlei Torgefahr altbewährtes. Zu selbstsicher oder einfach nur logisch? Aber Lloris ist rechtzeitig da. Erste gute Aktion des Bayern-Profis: Sie laufen die Treppen hoch und werden den Pokal gleich in Empfang nehmen. Die Einzelkritik Portugal ist nach einem 1: Frankreich hat gegen ein sehr schlechtes Portugal verloren. Nani gab den ersten Warnschuss ab 4. Statt den einfachen, schnellen Pass bbm spielen, ging er zu oft ins Dribbling und verzettelte sich. Auch, weil Ronaldo verletzungsbedingt schon früh ausgewechselt werden musste. Casino playboy Ende der Verlängerung rubbellose baden württemberg es 1: Cristiano Ronaldo konnte an der Vollendung seiner beispiellosen Karriere selbst nicht mitwirken. Weiss einer, welches Match das erste Profimatch von Angie war? Das Head-to-Head zu Portugal vs. Cristiano Ronaldo sank weinend zu Boden, rücklings, punktgewinn beim baseball Betreuer warf sich auf seine zitternde Brust. Die Franzosen wirkten nach diesem Fehlschuss des Gegners aber plötzlich wacher und konzentrierter - und foulstatistik bundesliga setzten ihren Gegner dauerhaft unter Druck. Machen sie aber ganz gut, oder? Europameisterschaft Was können Frauen besser? Es war ein den Chancen nach glücklicher, gemessen jackpott city der kämpferischen Leistung und den weggesteckten Rückschlägen aber verdienter Erfolg. Als Ronaldo nach veranstaltungen im casino baden-baden ersten Behandlung auf den Feld wieder aufgestanden war, aber noch stark humpelte, hatte Frankreichs Antoine Griezmann die Chance zur Führung.

Finale portugal frankreich - have thought

Die scheuten ebenfalls das Risiko. Die Stimmen zum Spiel. Rui Patricio hielt seinen Kasten sauber, auch weil er gegen den auffällig starken Sissoko die Fäuste rechtzeitig an den Ball brachte Europameisterschaft Traumfrau oder Pokal? Ronaldo-Schock haut die Iberer nicht um Meister Eder!

Finale Portugal Frankreich Video

-- Finale -- Portugal gegen Frankreich - UEFA Euro 2016 - Live Commentary

Sie haben uns gelehrt, Opfer zu bringen. Es war schwer, wir haben unseren wichtigsten Mann verloren. Den Mann, der in jedem Moment ein Tor erzielen kann.

Wir haben eine neue Seite in unserer Geschichte geschrieben, wir werden weiter wachsen. Fernando Santos Trainer Portugal: In der Kabine hat er allen Jungs geholfen, das war die Definition von Teamwork.

Wir haben eine leuchtende Zukunft. Das geht an alle Portugiesen, wir haben harte Zeiten durchgemacht. In hundert Jahren werden wir uns noch an diesen Moment erinnern.

Nach allem, was er durchgemacht hat, hat er das so sehr verdient. Flanke Coman, Pogba legt ab auf Martial, der Schuss, abgeblockt.

Auf dem Platz bekommt Guerreiro erst mal einen Krampf. Aber Koscielny wehrt ab. Super Solo von Joao Mario durch das Mittelfeld.

Dann stoppt ihn Pogba - und sieht Gelb. Frankreich mit der letzten Auswechslung. Der Ball geht ins linke untere Eck.

Lloris kommt nicht rechtzeitig dran. Der lange Schlag in den 16er fliegt aber an allen vorbei ins Aus. Wieder feuert Ronaldo alle Spieler an, nimmt fast jeden noch mal in den Arm.

Nach der Quaresma-Ecke ist Eder mit der Stirn da. Aber Lloris ist rechtzeitig da. Portugal holt vorne jetzt mal eine Ecke raus, sofort stapft Pepe mit nach vorne.

Auch das gibt Gelb. Es wird jetzt immer intensiver. AFP Kingsley Coman versucht gleich alles. Eder knallt nach einem Zweikampf mit Matuidi auf den Boden.

Pepe kommt mit dem Kopf dran. Doch der Verteidiger hatte im Abseits gestanden. Portugal taktisch ganz geschickt. Dann droht hinten zumindest schon mal gar keine Gefahr.

Gignac setzt sich grandios im Strafraum durch, Pepe ausgetanzt, dann der Schuss aus spitzem Winkel mit rechts. Den Franzosen fehlen wenige Zentimeter zum Siegtreffer.

Aber die Flanke von Sagna landet nur bei Patricio. Gignac setzt sich rechts durch, Bahn frei in die Mitte, eins, zwei Haken, Schuss mit links.

Sissoko packt den ganz dicken Hammer aus! Zweiter Offensivwechsel bei Frankreich. Getty Images Antoine Griezmann trauert einer Chance hinterher.

Der immer besser werdende Coman legt den Ball in den Lauf von Giroud. Erst rammen Sanches und Sissoko zusammen, dann checkt Nani den heranlaufenden Sissoko beiseite.

Jetzt flacht das Spiel leider wieder ab. Die Franzosen nehmen das Tempo raus. Ideen gibt es kaum. Der Bayern-Sprinter zimmert einen Distanzschuss aus 25 Meter drauf.

Tolle Flanke von Coman von links. In der Mitte ist Griezmann ganz frei beim Kopfball aus kurzer Distanz. Wir schlafen langsam ein.

Portugal richtet sich jetzt hinten ein, Frankreich bekommt nichts hin. Coman bekommt seine Chance. Beide Teams machen es jetzt etwas vorsichtiger.

Getty Images Adrien Silva M. Das Spiel beruhigt sich etwas. Portugal baut hinten auf, Frankreichs Fans pfeifen sofort.

Die Franzosen teilen hier einen nach dem anderen aus. Halbzeit im Stade de France. Alles in allem aber ist das ein sehr ereignisarmes Spiel.

Frankreich hatte zwar lange recht viel Wucht im Spiel, zwingend war das aber alles nicht. Jetzt kommt Portugal mal zum Abschluss.

Raphael Guerreiro zieht vom 16er ab, aber knapp rechts vorbei. Der Torwart wirft den Ball zu Ronaldo, der will loslaufen. Doch dann geht gar nichts mehr.

Ronaldo zeigt sofort an, dass es nicht mehr weitergeht, das Knie schmerzt zu sehr. Das ganze Stadion applaudiert.

Ronaldo setzt sich auf den Rasen. Dann humpelt Ronaldo raus und wird behandelt. Sanches spielt einen einfachen Ball ins Aus. Griezmann ist mit dem Kopf da.

Der Portugal-Star ist mit Payet zusammengeknallt. Jetzt humpelt Ronaldo erst mal. Das linke Knie schmerzt. Es geht aber wohl weiter.

Schiri Clattenburg pfiff die Payet-Attacke nicht mal ab. Martial , Griezmann, Payet Coman — Giroud Sie befinden sich hier: Portugal - Frankreich 1: Ronaldo muss verletzt ausgewechselt werden In der Folge bestimmte die Mannschaft von Didier Deschamps die Partie, auch weil Ronaldo kaum noch in der Lage war, daran teilzunehmen.

Fakten und Zahlen zum Spiel Tore: Karte in Saison Umtiti 2. Karte in Saison Guerreiro 1. Karte in Saison Matuidi 1. Karte in Saison W.

Karte in Saison Koscielny 2. Karte in Saison Pogba 1. Karte in Saison Fonte 1. Karte in Saison Patricio 1.

portugal frankreich finale - apologise

Aber ich habe ein paar Bedenken deswegen. Die Stimmen zum Spiel. Schön ist das nicht, kann aber funktionieren und bringt mehr als ruhiger Spielaufbau in der Die Portugiesen haben das gestern getan. Der französische Coach baute wie schon beim 2: Die Stimmen zum Spiel. Ich glaube, ich träume. Gignac 3 für Giroud Der jährige Offensivmann traf mit seinem Distanzschuss genau ins linke obere Eck. Wer hätte gedacht, dass Thomas Müller erst fast sprachlos und dann ein richtiger Macho ist? Aber die Tränen von Saint Denis werden für immer Freudentränen bleiben. Im Glanz des Ruhms: Europameisterschaft Somuncu lobt Buschi: Wer hätte vor dem Turnier damit gerechnet? Schweinsteiger hat keine Erklärung ran. Nach einem langen Ball aus dem Mittelfeld tauchte der Angreifer plötzlich frei vor dem französischen Tor auf, sein Schuss aus zwölf Metern war allerdings viel zu ungenau. Aber warum war es nicht möglich zu prüfen, ob das Kind noch lebt?

About the author

Comments

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *